Beiträge

Ich habe gerade mein Büro aufgeräumt – endlich! Es war bitter nötig. Briefe einheften, Dokumente sortieren und ausmisten. Papierkorb voll! Obwohl es so gut tut einen freien Schreibtisch zu haben, hat es lange gedauert, bis ich mich dazu aufraffen konnte.

Um ehrlich zu sein: so ein Frühjahrsputz steht nicht nur in meinem Büro an. Weiterlesen

Das Thema des Freizeitnachtreffens meet the cross vor zwei Wochen war „Be part of a bigger story”! Doch was hat es mit dieser „bigger story“ mit Gott, an der wir teilhaben dürfen, genau auf sich? Die Antwort darauf findet sich in einem Buch. Genau: Die Bibel! Weiterlesen

Ist Jet Lag eigentlich ansteckend? Mein Zwölfjähriger war mit dem Chor in Brasilien, und seitdem ist sein Zeitgefühl völlig aus den Fugen – und meins mit. Wenn ich ihn um 2 Uhr nachts ermahne, endlich das Licht auszumachen, scheuche ich damit auch mich selbst ins Bett. Weiterlesen

Worte, Worte, täglich hör ich tausend Worte. Ich brauch Worte voller Leben und Kraft. Worte beeinflussen unser Leben und prasseln auf uns ein. Böse Worte fallen und verletzen Seelen von Menschen. Andererseits können Worte aufmuntern und ermutigen. Worte dienen der Verständigung, der Kommunikation.  Doch oft spielen nicht nur Worte eine wichtige Rolle. Im Hintergrund schwingt auch die non-verbale Kommunikation mit. Weiterlesen

Foto von Alvin Mahmudov_stocksnap.io

Ich besuche seit 6 Wochen einen Paar-Tanzkurs und bin je länger desto mehr begeistert vom Tanzen. Das hängt bestimmt damit zusammen, dass wir immer besser darin werden. Wir lernen immer wieder etwas Neues im Kurs: Schrittfolgen, Tanzelemente, Drehungen. Wir werden aber auch besser im Führen (mein Mann) und im Führenlassen (ich). Weiterlesen

Ich leider nicht, und das tut weh. In der Gesellschaft bin ich oft dann wichtig, wenn ich anderen „etwas bringe“. Ich habe nach dem Studium in einem Ferienclub in Griechenland gearbeitet und für 450.- im Monat und ein schimmliges Zimmer 6 Tage die Woche gearbeitet – mit 16-Stunden-Schichten. Ich bereue es nicht, ich habe tolle Erfahrungen gesammelt und viel gelernt! Als die Saison vorbei war, fuhr ich nach Hause: „Alexandra, wenn Du hier mal Urlaub machen möchtest, dann melde Dich unbedingt, wir geben Dir besondere Konditionen!“ sagte die Clubleitung damals. Weiterlesen