Pimp my life

Vielleicht kennst du noch die MTV-Show „Pimp my ride“. In dieser Fernsehshow wurden heruntergekommene Autos „gepimpt“, also zu Deutsch „aufgemotzt“. Ich finde die Show eigentlich ziemlich cool. Nach der Werkstatt sahen die Autos von außen immer mega cool aus. Wilde Lackierungen, satter Auspuff und Plasmabildschirme und dicke Boxen. Aber eine Sache fand ich immer recht seltsam. Unter der Haube hatte sich eigentlich nichts verändert.

Bei uns Menschen, besonders bei uns Männern ist das oft ähnlich. Wir rennen ins Fitnessstudio und trinken Proteinshakes, um starke Typen zu werden. Oder um uns stark zu fühlen. Aber unter der Haube sieht es oft gar nicht so stark aus. Zumindest bei mir, wenn ich ehrlich bin. Was ist eigentlich wahre Stärke? Für mich gehören da nicht nur meine Muskeln dazu. Ich glaube jeder von uns hat auch eine innere Stärke und Kraft. Mein Mut, meine Einstellung nicht aufzugeben, auch wenn’s mal nicht so läuft.
In Psalm 23 Vers 3 steht: „Er stärkt und erfrischt meine Seele“.

Es gibt da jemand, Gott, der ist an mir interessiert. Nicht nur von außen. Sondern komplett. Und er ist nicht nur interessiert, sondern möchte mir dabei helfen, meine innere Stärke zu entwickeln, um ein ganzer Kerl zu werden. Gott sucht sich kleine Schafhirten und macht aus ihnen Könige. Das find ich mal ein cooles Angebot, auf das ich mich gerne einlassen möchte? Wie sieht‘s mit dir aus?

Jascha Gerlach