„Das fühlt sich nicht gut an“ war die Rückmeldung einer Freundin, nachdem sie eine Predigt von mir gehört hatte. Sie war erst vor kurzem Jesus begegnet und ich wollte sie bestimmt nicht verschrecken. Und doch war genau das passiert. Und nein, es waren nicht fromme Vokabeln, der Inhalt an sich war schlimm für sie. Das hatte ich überhaupt nicht erwartet und es tat mir leid, dass sie solche Mühe damit hatte. Trotzdem konnte – oder vielmehr: wollte – ich kein Wort zurücknehmen oder als „Missverständnis“ abtun. Denn die Worte waren reiner Bibeltext und verstanden hatte sie sehr genau. So hatten wir jetzt beide etwas, das sich nicht gut anfühlte. Weiterlesen

Ich glaube, dass Beten viel bewirken kann. Egal, ob du Gott schon lange kennst oder vielleicht noch gar nicht von ihm gehört hast. Im Gebet können wir Gott sagen, was wir fühlen, worüber wir uns freuen und was wir brauchen. Vielleicht hilft dir dieses Gebet, einen Schritt auf Gott zuzugehen und es selber einmal auszuprobieren. Es ist gar nicht schwer. 🙂

*********

Lieber Gott,

manchmal fehlen mir die Worte. Da weiß ich nicht, was ich sagen, was ich beten soll. Mir begegnen so viele Menschen, denen es nicht gut geht, die tiefe Wunden haben und dich nicht kennen. Und manchmal fehlt mir der Mut, von dir zu erzählen, zu sagen, dass es jemanden gibt, der diese Wunden heilen kann. Bitte schenke mir das Vertrauen in dich und den Mut, mit dir zu den Leuten zu gehen. Weiterlesen